MAYKA – MAYKA Garten – Gewöhnlicher Hornklee
3498
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-3498,page-child,parent-pageid-3231,eltd-cpt-2.3,ajax_fade,page_not_loaded,,moose child-child-ver-1.1,moose-ver-3.5, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,transparent_content,blog_installed,mayka-garden-detail,wpb-js-composer js-comp-ver-6.9.0,vc_responsive

Lotus corniculatus

Gewöhnlicher Hornklee

Fun Fact

Steht voll auf Violett!

Seinen Namen hat der Hornklee von einer gekrümmten Hülsenfrucht, die sich nach dem Bestäuben ausbildet.

Er ist eine wichtige Futterpflanze für Raupen wie z.B. die des Hauhechelbläulings. Seine Wuchshöhe beträgt zwischen 5 cm und 30 cm.

Der Gewöhnliche Hornklee gehört zur Familie der Schmetterlingsblütler. Man findet ihn in ganz Mittel- und Westeuropa. Zu sehen ist er auf Wiesen, in Gebüschen und an Wegrändern.

Die Blüten und ihre Besucher

Von Mai bis September ist Blütezeit.

Die Blüten haben ein leuchtendes Gelb und bieten viel Nektar, sodass nicht nur die Raupen vom Hornklee profitieren.